Einzelheiten zur Ausgliederung des Anwesens Hirschanger 9
Im Mai 2015 wurde das Gebäude Hirschanger 9 abgebrochen und das Areal aus der Wohnanlage ausgegliedert. Es wurde dem in der Nachbarschaft (Hirschanger 4) befindlichen Hort zugeschlagen. Auf dem leeren Grundstück (Flurnummer 701/6 - siehe Abbildung 1 unten) baute die Stadt im August zwölf verbundene Wohn-Container auf, die sie im September an den Hort übergab (siehe Abbildung 2 unten).
Abb. 1: Das ausgegliederte Grundstück (gelb markiert) und die Flurnummern. Abb. 2: Das dem Hort übergebene Grundstück, die Lage zum Hort mit Einfahrt (orangener Pfeil).
Die Hort-Container können von der Straße über eine eigene Zufahrt erreicht werden (siehe Abbildung 3 unten und Abbildung 2 oben der orangene Pfeil). Hinter den Hort-Containern befindet sich ein Grünstreifen (siehe Abbildung 5 unten).
Abb. 3: Einfahrt von der Straße Hirschanger zu den Hort-Containern Hirschanger 9 Abb. 4: Grünstreifen hinter den Hort-Containern
Die Zufahrt wird überwiegend vom Personal des Horts, den Kindern und ihren Eltern genutzt. Der Grünstreifen gehört eindeutig zu den Hort-Containern.
Die Mieter der Wohnanlage benutzen bevorzugt die eigene Einfahrt zwischen den Häusern Hirschanger 7 und Schulstraße 15 (siehe grauer Pfeil in Abbildung 2 oben).
Der Hort hatte seit jeher einen eigenen Hausmeister und einen eigenen Winterdienst. Beide sind beim Bauhof beschäftigt und von der Stadt bezahlt. Sie betreuten die neu hinzugekommene Aussenstelle selbstverständlich seit der Eröffnung im Herbst 2015 mit. Für die Hausmeister-Arbeiten war ein Herr Benny S zuständig. Um den Winterdienst kümmerte sich eine Arbeitsgruppe des Betriebshofs.
Diese Hort-Außenstelle war und ist nicht ein Bestandteil der Wohnanlage. Der Hortleiter Andreas K hatte nach eigenem Bekunden bis zum Jahr 2018 mit der Firma J (dem damaligen Hausmeister der Wohnanlage) noch nichts zu tun. Auch die Stellvertretende Leiterin des Bauhofs Martina S bestätigte u.a. ausdrücklich, dass die Wohnanlage "absolut nichts" mit dem Hort und seiner Außenstelle - eben den Hort-Containern - zu tun hat.